Home Freizeit Mädels-Wellnesswochenende im Schlosspark Mauerbach

Mädels-Wellnesswochenende im Schlosspark Mauerbach

by Jen
Published: Last Updated on

(keine Werbung)

Ein herzliches Hallo 🙂

In diesem Blogartikel möchte ich euch über unser Mädels-Wochenende im Schlosspark Mauerbacherzählen. Nach dem langen Shut-Down aufgrund von Covid-19, haben wir uns entschlossen den 30er einer Freundin, mit einem entspannenden, ausgewogenen Pfingstwochenende nachzuholen und haben gleich am ersten Wochenende, nach Wiedereröffnung des Wellness-Hotels unser Package für 4 Personen gebucht. Mit diesem Geschenk haben wir nicht nur unserer lieben Freundin eine Freude gemacht, sondern uns selbst ganz eigennützig schöne Relax-Momente gegönnt.

Also falls ihr ebenfalls jemanden eine Freude schenken möchtet oder vielleicht auch mit eurem Partner in Zweisamkeit aus der Stadt verziehen wollt, dann erfährt wie es uns gefallen hat. Ich fand das kleine Wochenende zahlt sich aus.

Schlosspark Mauerbach

Die kleine, aber feine Wellness-Oase ist keine Stunde mit dem Auto von Wien entfernt, gelegen inmitten des Biosphärenparks Wienerwald. Das Wellness Angebot reicht von Innen- und Außenpoollandschaft, bis zu Beauty- und Wellness Treatments, sowie Sauna- und Dampfbad, guter Gastro (Vier Jahreszeiten) und einigem mehr.

Wer auf Saunas steht, hat hier einiges an Auswahl: Zirbensauna, Eichensauna, Finnische Sauna, Biosauna, Dampfbad und genügend Thermenräume zum Liegen und Seele baumeln lassen. Wir fanden die Zirben- und Eichensauna sehr schön, da sie gesondert in einem Pavillon, wenige Meter vom Hotel entfernt, liegt. Wir saßen drinnen und konnten durch die verglaste Wand Richtung Natur und Bäume blicken. Echt schön 
Die Dampfbäder sind im Moment in Umbau, daher leider nicht zu benutzen gewesen. 🙁

(C) Freizeit in Wien / Die Waldsauna: Eichensauna und Zirbensauna

Wir hatten auch leider kein großes Glück mit dem Wetter, sodass wir uns draußen nicht Sonnenbaden konnten. Trotzdem war es aber sehr gemütlich. In dem Sinne konnte man die Regentropfen am Glas plätschern hören, während man drinnen mit Kuscheldecke auf der Liege entspannt und Richtung Garten kuckt. Man kann vom Innenpool direkt in den Außenpool schwimmen. Doch egal ob drinnen oder draußen, man hat immer einen schönen Blick Richtung Wald und Grün, da auch der Innenbereich beim Pool komplett verglast ist.

Ich empfehle euch für euren Besuch ein Package zu buchen, so wie wir es getan haben, denn da sind echt gute bereits zusammengestellte Leistungen dabei, die zudem preislich sehr akzeptabel sind.

Wir haben eine Nacht dort verbracht und für uns war das schon mehr als ausreichend, da wir den Tag auch relativ früh gestartet haben. Wir haben uns für das Sunday Package entschieden, zu welchen ich auch als nächstes komme.

(C) Freizeit in Wien – Innenpool mit direkter Verbindung zum Außenpool

Sunday Package

Der Name sagt schon ziemlich viel aus. Wir haben also einen Kurzaufenthalt von Sonntag auf Montag gebucht und das für 99€ pro Person. Wir fanden den Preis einfach unschlagbar, wenn man bedenkt, was man alles dafür bekommt. Die Entscheidung dieses Package für einen Mädelstag zu nutzen war also schon perfekt. Welche Leistungen genau inkludiert sind, habe ich ganz unten aufgelistet.

Was wir zusätzlich noch gebucht haben, war ein extra Frühstück für 21€ pro Person am Anreisetag. Somit waren wir schon ganz früh auf und waren um ca. 9 Uhr zum Frühstücken bereits im Hotel.

Das Buffet war vollkommen in Ordnung. Aufgrund von Covid und Hygienemaßnahmen, ist Einiges Extra verpackt, wie zum Beispiel Obst oder Rohkosthäppchen. Es gab viele Säfte und auch frisch gepressten Orangensaft. Eierspeis, Omelett, weichgekochtes Ei, Bacon, Würstchen, Waffeln wurden je nach Wunsch frisch zubereitet an den Tisch serviert.

(C) Freizeit in Wien / Frühstück

Nach dem Frühstücken fragten wir an der Rezeption an, ob es die Möglichkeit gäbe schon früher einzuchecken. Und siehe da, es waren bereits Zimmer frei und wir durften schon hinauf und uns einnisten. Wir staunten mal nicht schlecht. Wunderschönes Zimmer, sehr sauber, sehr fein hergerichtet. WC und Bad getrennt. Wunderschönes Bad mit Schiebetüren.

Unsere Zimmer waren direkt nebeneinander, sodass wir die Verbindungstür öffnen konnten und kurzerhand ‘ne kleine Suite daraus machten  Der Korb mit Handtüchern, Bademäntel und Slippers stand im Zimmer bereit. Generell ist der Check-In erst um 15 Uhr, man kann aber den Spa-Bereich bereits ab 10 Uhrbenutzen. Normalerweise gibt es Spinde, in welchen man die Sachen verstauen kann, sollte man kein Zimmer ready haben, diese sind aber im Moment nicht verfügbar. Die Möglichkeit ein Early-Check-In zu buchen, bestünde gegen einen Aufpreis von 40€.

Jetzt mit Bademänteln umgewickelt sind wir auch schon Richtung Spa-Bereich. Für die Sauna musste man sich vorher einen „Termin“ ausmachen. Das geht aber recht flott und flexibel, man sagt quasi Bescheid, wann man gerne möchte und dann bekommt man eine Uhrzeit. 30 Minuten ist die Sauna dann für einen gebucht. Diese Maßnahmen wurden aufgrund der aktuellen Lage getroffen, aber wir fanden es echt nicht schlecht. Somit war man sich sicher, die Sauna für sich zu haben. Wir haben insgesamt 4 Slots gebucht.

Die Eichen- und Zirbensauna befinden sich im kleinen Pavillon außerhalb des Gebäudes, von welchen Glasfenster aus man in Richtung Grün blickt. Entspannen, Relaxen und Mädels-Themen über Gott und die Welt. <3 Und so hüpften wir von einer Sauna in die andere und entspannten unter uns ohne die Sauna mit anderen teilen zu müssen.

(C) Freizeit in Wien – 90° heiße Zirbensauna mit Blick ins Grüne

Von 15:00 bis 16:30 gibt es ein Kuchenbuffet, welches im Preis inkludiert war, mit verpackten Kuchen und Tees zur Stärkung. Wenn ihr Kaffee möchtet, könnt ihr diesen natürlich bestellen, der ist aber extra zu zahlen.

Zum Essen gab es dann das im Preis inbegriffene 6-Gänge Menü. Salat, Suppe und Vorspeise entnimmt man dem Buffet, Hauptgang und Dessert werden serviert. Den Abschlusskäse holt man sich wiederum vom Buffet. Wir genossen die kulinarische Verwöhnung. So liebevoll schön hergerichtete Teller <3

(C) Freizeit in Wien – Abend 6-Gänge-Menü

(C) Freizeit in Wien – Nachmittags Kuchenbuffet

Hundsmüde sind wir ins Bett gefallen, um am nächsten Tag das reichhaltige Frühstück zeitig wieder aufnehmen zu können. Nach dem Frühstücken haben wir uns noch etwas Zeit in unseren schönen Zimmern gelassen (Check-out ist um 11 Uhr). Wir waren danach noch etwas Spazieren an der nahegelegenen Wanderroute und somit war’s das auch schon mit dem kurzen, aber feinen Mädelstag. Wir haben uns toll aufgehoben gefühlt und der ganze Staff war stets freundlich!

Und echt Leute, für 99€ ist das ein super super Preis, wenn man bedenkt, dass das Doppelzimmer inkludiert ist, Zutritt zum Spa und Wellness-Bereich, ein 6-Gänge Menü und ein Frühstücksbuffet! Gönnt euch!

Außerdem zu jetzt ungewissen Zeiten: Ihr könnt kostenlos 2 Tage vor Anreise stornieren. Das gilt bis zum 30.11.2020.

(C) Freizeit in Wien – Einer der vielen Entspannungs-Areas

Alle Leistungen des Sunday-Packages: (aus Website übernommen)
– 1 Übernachtung von Sonntag auf Montag im Schlosspark Deluxe-Zimmer
– reichhaltiges Frühstücksbuffet
– Kuchenbuffet am Nachmittag
– Genussvolle Schlosspark Kulinarik am Abend – 6 Gänge serviert und vom Buffet
– alle Schlosspark-Verwöhnleistungen:
Alle weiteren Packages findet ihr hier.

Ich wünsche euch ein schönes Wellnesswochenende und entspannende Stunden! Eure Jen

Hier geht's weiter: