Home FreizeitEscape Rooms VR Escapen im Virtual Escape Wien

VR Escapen im Virtual Escape Wien

by Freizeit in Wien
Published: Last Updated on

Hallo Escapers und Video-Spiel Fans!

Jetzt haben wir uns schon an echt vielen Escape Rooms gewagt, jedoch blieb ein Erlebnis bislang unversucht: VR Escape! Nun haben wir es endlich getestet und staunten nicht schlecht. Wie es funktioniert, wie wir es fanden und mehr Infos zum Anbieter findet ihr im Artikel! Also weiterlesen, mehr erfahren und vergünstigt mit unserem Freizeit in Wien Gutscheincode spielen!

 

VR – Virtual Reality

Mittlerweile sollte der Begriff VR schon Gang und Gebe sein und womöglich hat der/die ein oder andere so eine VR Brille schon mal aufgesetzt bekommen. Wer die Next Level Virtual Reality Erfahrung sammeln möchte, kann sogleich ein solches Escape Spiel wagen.

Zugegeben, waren wir anfangs alle skeptisch. Ich hatte damals in Taiwan ein kurzes VR Erlebnis gehabt (da ging es um Dinos und Egoshooter) und da war mir nach 15 Minuten etwas bamelig. Mein Hirn konnte die Bilder nicht verarbeiten, da sie leicht verzögert ausgespielt wurden, wenn man den Kopf hin und her drehte. Da war mir schon recht übel danach.

Im Virtual Escape Wien aber, fühlten wir uns rundum wohl und es kam auch zu keiner Motion Sickness

 

Virtual Escape / (C) Freizeit in Wien

 

VR Escape Room im Virtual Escape Wien

Drei Standorte gibt es nun von Virtual Escape. Der Jüngste davon ist in Wien, in der Waaggasse 2a im 4. Bezirk zu finden. Auch in Salzburg (=Headquarter) und Traunkirchen, könnt ihr im Virtual Escape auf Rätselabenteuer gehen.

Im Moment gibt es 15 Quests in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Als VR „Neulinge“, jedoch als relativ fortgeschrittene Escape Room Spieler, probierten wir eine mittelschwere Mission. Wir entschieden uns für „Escape the Lost Pyramid“. Das Game ist für Einsteiger bestens geeignet, aber auch wir als „Semi-Pros“ fanden es super amüsant und anspruchsvoll. Höhenangst sollte man aber bei dieser Mission vielleicht nicht unbedingt haben. 😉

Tolle Einführung, nettes Team, tolle Technik. Hat am Anfang etwas gedauert, bis alle startklar waren, aber dann konnten wir das Spiel einwandfrei spielen und genießen, ohne dass uns Kopfschmerzen oder Schwindelgefühle überkamen. Die Lösung mit dem „teleportieren“ ist ganz große Klasse und funktioniert super gut und einfach!

 

(C) Freizeit in Wien


Wie kann ich mir ein VR Escape Spiel vorstellen?

Also, wir waren zu viert und jede/r von uns spielte einen individuellen Charakter. Sobald die Brille und die Noise Cancelling Kopfhörer oben sind, taucht man komplett in das Spiel ein. Wir durften unsere Spiel-Charaktere wählen und im Virtual Fitting Room, unsere Kleidung mit Accesoires pimpen. Wir haben uns dabei super amüsiert. Lachen garantiert! 

Der Ort des Geschehens selber ist ein leerer, freigemachter Raum, in welchen wir uns innerhalb einer kleinen Matte bewegen durften. Wenn man die Schuhe auszieht, spürt man besser, wo die Matte zu Ende ist. Keine Panik, keiner stößt wirklich an den anderen und es gibt keine versehentlichen Ohrfeigen. Platz ist genug und man läuft ja nicht wirklich herum.

Dann bekamen wir noch zwei Art Nunchuks (so wie man sie bei der Wii U kennt, nur viel größer und cooler). Diese Nunchucks waren unsere Arme und Hände, die man dann auch im eigenen Blickfeld sieht. Unbedingt am Handgelenk befestigen, da man im Spiel auch „werfen“ kann. 

Anfangs war es echt seltsam. Es wirkte, als wäre man in einem Videospiel á la Jumanji (wer die neuesten Filme gesehen hat) oder wie in dem Film „Ready Player One“. Nach wenigen Minuten Eingewöhnung im Fitting Room, waren wir schon ganz bei der Sache und legten mit unseren Hirnen los, die Rätsel zu lösen. Es war echt anspruchsvoll und komplett was anderes, im Vergleich zu den „echten“ Escape Room Spielen. Die Welten können hier ins Unermässliche gehen. Im Prinzip kennt die Virtuelle Realität keine Grenzen, somit können die Spiele von den Welten her jegliches Ausmaß annehmen. Nach 34 Minuten haben wir die Mission erfüllt 🙂


Charakterwahl bei „Escape the Lost Pyramid“ (C) Virtual Escape

 

 

Preise und Infos

Die Spiele fangen ab 74€ an. Je mehr Spieler ihr seid umso weniger kostet das Spiel pro Person. Bei vier Spielern zahlt ihr für unseren gespielten Quest „Escape the Lost Pyramid“ 116€ (29€ pro Person).

Was wären wir aber für Blogger, wenn wir euch Lesern/Innen nicht auch hier einen Freizeit in Wien Rabatt anbieten könnten? Von uns bekommt ihr einen -10% Gutscheincode, den ihr bei der Buchung einfach angeben könnt. Den Gutschein findet ihr hier. Gültig ist er bis zum 9. August 2020. Also schnell buchen!

 
Spieleranzahl:

Die meisten Quests könnt ihr bis zu acht Spielern spielen. Ab 5 Spieler, spielt man nämlich im Battle Mode. Manche Spiele sind allerdings immer nur in geraden Zahlen spielbar, so wie das, was wir gespielt haben. Sprich 2, 4, 6 oder 8 Spieler können dabei sein, die Info steht aber immer bei der Beschreibung der Mission dabei. Es ist auch echtes Teamwork gefragt!

Mission gemeistert! (C) Freizeit in Wien


Tipps und Good to know:

Solltet ihr Brillenträger sein, ist das auch kein Problem. Eure Brille sollte unter der VR Brille passen, sofern ihr keine extravagante Größe trägt. 😛 Ohne Brille ist es klar angenehmer. Wenn ihr also die Möglichkeit habt Kontaktlinsen zu tragen, dann solltet ihr das tun.

Solltet ihr mit dem Auto kommen, lasst euren Augen nach dem Spiel noch etwas Zeit sich zu erholen. haha. So abgefahren das auch klingt, nachdem man die VR Brille absetzt, wirkt plötzlich die reale Welt so unecht. Gewöhnt euch dann langsam wieder auf eure richtige Umgebung 🙂

Wenn ihr auf der Suche nach einem Quest seid, könnt ihr auf der Website nach Kategorien Filtern, damit ihr das Spiel wählen könnt, das zu euch passt. Seid ihr VR Escape Neulinge, wollt ihr ein Familienabenteuer oder ein Horror Escape spielen? Seid ihr Videospiel Fans oder Rätsel-Liebhaber? Da es doch einiges an Spielen gibt, wäre es nicht schlecht euch mittels Kategorie zurecht zu finden und weniger anhand der Schwierigkeitsstufe , denn diese geben auch nicht komplette Auskunft darüber, welches Spiel zu euch passt, zumindest, wenn ihr das erste Mal spielen kommt 🙂

Wir würden sagen, probiert es einfach aus! Wir haben nachgefragt: Das meist gebuchte Spiel ist „Escape the Lost Pyramid“. Hat sich wohl als sehr gut erwiesen. Vielleicht testet ihr auch gleich das 🙂

Wir kommen bestimmt nochmal, denn das Abenteuer hat uns ganz neugierig auf die andern Quests gemacht!

 

Eure
Jen

 

Hier geht's weiter: